Geschlechtergerechtigkeit, Vielfalt & Integration

Aus DiB-Wiki

Zurück zur Hauptseite des Parteiprogramms

Geschlechtergerechtigkeit

Demokratie in Bewegung (DiB) fördert die Gleichberechtigung der Geschlechter sowohl in der Gesellschaft als auch innerhalb von Demokratie in Bewegung (DiB). Wir wollen eine Gesellschaft, in der Frauen ganz selbstverständlich genauso viel Macht zusteht, in der Frauen genausoviel verdienen wie Männer, in der Alleinerziehende und Menschen, die Pflegearbeit leisten, einen finanziellen Ausgleich und Anerkennung bekommen, in der eine sichere und selbstbestimmte Geburt kein Luxus ist und in der wir alle endlich frei von Geschlechter-Stereotypen leben können.

Vielfalt & Integration

Demokratie in Bewegung (DiB) ist politische Heimat für Menschen, die häufig keine Stimme in der Politik haben. Wir verstehen uns als Gegenentwurf zu erstarkendem Nationalismus und Rechtspopulismus. Die Freiheit verschieden sein zu können, ist ein kostbares demokratisches Gut. Daher ist eine vielfältige Gesellschaft für uns nicht nur selbstverständlicher Status quo, sondern unabdingbar für eine gute Zukunft. Wir treten jeder Form von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Sexismus, Behindertenfeindlichkeit und Ausgrenzung aufgrund der Geschlechtsidentität oder sexuellen Orientierung entgegen.

siehe auch Parteiprogramm: Innenpolitik

Die UN-Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderungen ist ein wichtiges völkerrechtliches Dokument, was die Menschenrechte insofern spezifiziert, dass sie auf die Belange behinderter Menschen bezogen werden. Dieses Übereinkommen ist seit 2009 in der Bundesrepublik Deutschland durch Ratifizierung in Kraft getreten. Allerdings mangelt es erheblich an der Umsetzung. Wir fordern die vollständige, umfassende Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in ihrem Wortlaut, aber auch in ihrer Intention. Insbesondere fordern wir effektive Maßnahmen zur Herstellung umfassender Barrierefreiheit.

Initiativen, an denen gerade gearbeitet wird

Bitte verlinkt hier die Threads auf dem Marktplatz, falls an Initiativen zu diesem Thema gearbeitet wird.

Abgelehnte Initiativen

Achtung! Eine abgelehnte Initiative heißt nicht automatisch eine grundsätzliche Ablehnung der Forderung. Manche abgelehnten Initiativen wurden unter gleicher oder ähnlicher Bezeichnung erneut eingereicht und mit inhaltlichen Änderungen oder Formulierungen ggf. angenommen.

Kontakt zu den Teams und Themenkreisen

Falls Du fachliche Fragen hast oder an einer intensiven Mitarbeit interessiert bist, kannst Du dich an folgende Teams und Themenkreise wenden.