Das Initiativ-Prinzip in Leichter Sprache

Aus DiB-Wiki

Du hast ein wichtiges Thema?
Du hast eine Idee, was Politik besser machen kann?

Bei Demokratie in Bewegung (kurz: DiB) kannst Du Deine Ideen in das Partei-Programm einbringen.
In einem Partei-Programm stehen alle Themen, die für eine Partei wichtig sind.
Alle Menschen bei DiB müssen bei ihrer Arbeit beachten, was im Partei-Programm steht.

Damit Deine Idee in das Partei-Programm von DiB kommt, musst Du einige Dinge tun.
Das heißt: Initiativ-Prinzip.
Wir erklären, was Du tun musst.
Und wie das geht.

Es gibt 5 Phasen:

  • Phase 1: Idee prüfen
  • Phase 2: Initiative schreiben
  • Phase 3: Unterstützung gewinnen
  • Phase 4: Die Initiative diskutieren
  • Phase 5: Die Abstimmung

Wenn Phase 1 erfolgreich ist, geht es in die Phase 2.
Wenn Phase 2 erfolgreich ist, geht es in Phase 3 und so weiter.
Wir erklären jede Phase.

Phase 1: Idee prüfen
Du hast eine Idee, was Politik besser machen kann?
Das ist toll!
Wichtig: Deine Ideen muss zu den Grund-Werten von DiB passen.

Grund-Werte sind Themen, die für uns sehr wichtig sind. Die Grund-Werte bei DiB sind:

  • Demokratie
  • Transparenz
  • Gerechtigkeit
  • Welt-Offenheit
  • Vielfalt und
  • Zukunfts-Orientierung.

Alle Werte sind auf unserer Internet-Seite erklärt unter https://bewegung.jetzt/werte/.

Phase 2: Initiative schreiben
Du erklärst anderen Menschen Deine Idee.
Dafür schreibst Du einen Text.
Diesen Text nennen wir Initiative.
Der Text muss einige Fragen beantworten.
Zum Beispiel:

  • Worum geht es bei Deiner Idee?
  • Was ist das Thema?
  • Was soll sich ändern?
  • Wie kann es besser werden?
  • Wie hast Du an der Idee gearbeitet?

Das heißt: Mit wem hast du gesprochen?
Wer sind deine Experten und deine Expertinnen?
Woher kommen die Informationen?

Ihr könnt auch zwei weitere Fragen beantworten:

  • Wie viel Geld braucht Deine Idee, damit sie umgesetzt werden kann.
  • Wer gibt das Geld?

Wenn der Text für die Initiative fertig ist,
kannst Du Deine Idee bei DiB offiziell einreichen.
Dafür gibt es das Plenum.
Das Plenum ist die Internet-Seite,
auf der alle bei DiB über die Themen für das Partei-Programm abstimmen.
Das Plenum findest Du unter https://abstimmen.bewegung.jetzt.
Du musst mit 2 anderen Menschen bei DiB die Initiative einreichen.
Dann prüft eine Gruppe bei DiB, ob Deine Idee zu den Grund-Werten passt.

Phase 3: Unterstützung gewinnen
Deine Initiative wurde geprüft und freigegeben.
Damit wir Deine Initiative in der Partei diskutieren,
musst Du genug Unterstützung für Dein Thema bei DiB gewinnen.
Das heißt: 1 Prozent aller Menschen bei DiB müssen die Initiative unterstützen.

Wenn 1 Prozent aller Menschen bei DiB Deine Idee unterstützen, geht es in Phase 4.

Phase 4: Die Initiative diskutieren
Deine Initiative hat genug Unterstützung.
Jetzt können alle noch 3 Wochen über die Initiative diskutieren.
Die Menschen können sagen, warum sie die Initiative gut finden.
Das nennt man ein Pro-Argument.
Die Menschen können auch sagen, warum sie die Initiative nicht gut finden.
Das nennt man ein Contra-Argument.
Alle können auch schreiben, wie man die Initiative besser machen kann.
Wenn jemand eine gute Idee hat, kannst du diese Idee in den Text schreiben.
Wenn Du Deinen Text überarbeitet habt, kommt Phase 5.

Phase 5: Die Abstimmung
Die Initiative wird nochmal geprüft.
Deine Initiative wurde geprüft und freigegeben.
Jetzt können alle bei DiB abstimmen.
Dafür ist 3 Wochen Zeit.

Wenn es am Ende der Zeit mehr Ja-Stimmen gibt, kommt Deine Initiative in das Partei-Programm.
Das heißt: Alle bei DiB kämpfen für das, was in Deiner Initiative steht.

Habt ihr alles verstanden?
Wenn nein, könnt ihr uns eine E-Mail an hallo@bewegung.jetzt schreiben.

Oder ihr kommt zu einem DiB-Tisch.
Das ist eine Veranstaltung von DiB.
Dort treffen sich Menschen, um über verschiedene Themen zu sprechen.
Wir diskutieren auch über Initiativen.

Wann und wo DiB-Tische sind,
siehst Du auf unserer Internet-Seite unter https://bewegung.jetzt/veranstaltungen/.

Wir freuen uns auf Dich!